Kategorien
Deep Sky Objekt Offener Sternhaufen

Messier 37

M37 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Auriga und erreicht seine jährliche Kulmination zur astronomischen Mitternacht, etwa am 20. Dezember.

Messier 37 ist ein prominenter offener Sternhaufen im Sternbild Auriga, etwa 4.511 Lichtjahre entfernt. Er enthält Hunderte von Sternen, darunter viele Rote Riesen, und erstreckt sich über etwa 25 Lichtjahre. Der Sternhaufen ist relativ jung und wird auf etwa 300 Millionen Jahre geschätzt.

Namen oder Katalognummern

  • Messier 37 (M37)
  • Melotte 38 (Mel 38)
  • NGC 2099

Position und kosmische Nachbarschaft

Messier 37 befindet sich im Sternbild Auriga und ist von Himmelsnachbarn wie Taurus, Perseus und Gemini umgeben. Seine Lage auf der nördlichen Himmelshalbkugel macht ihn für Beobachter in beiden Hemisphären leicht sichtbar. Der Haufen liegt innerhalb der Milchstraße und bietet eine reiche kosmische Kulisse für Beobachtungen.

Wissenswerteste Fakten

  • M37 ist einer der ältesten bekannten offenen Sternhaufen und liefert wertvolle Einblicke in die stellare Evolution.
  • Die Konzentration von Roten Riesensternen macht ihn zu einem faszinierenden Ziel für die Erforschung des stellaren Alterns.
  • Die vergleichsweise kompakte Größe und der dichte Kern des Haufens tragen zu seinem eindrucksvollen Erscheinungsbild bei teleskopischen Beobachtungen bei.
  • Die Nähe von Messier 37 zur Erde ermöglicht detaillierte Untersuchungen einzelner Sterne innerhalb des Haufens.

Spezifikationen

  • Helligkeit: Magnitude 5.6
  • Entfernung: Etwa 4.511 Lichtjahre
  • Größe (Lichtjahre): Ungefähr 25
  • Größe (Bogenminuten): Ungefähr 15

Wird geladen …

BLOG
Close
LINKS
Close