Kategorien
Emissionsnebel

Sharpless 252 – Affenkopfnebel

NGC 2174, auch als Affenkopfnebel bekannt, ist ein visuell faszinierender Emissionsnebel im Sternbild Orion, der sich durch komplexe Strukturen ionisierten Wasserstoffgases auszeichnet, das durch nahegelegene junge Sterne beleuchtet wird.

NGC 2174, auch als Affenkopfnebel bekannt, ist ein Emissionsnebel im Sternbild Orion. Er befindet sich in der Nähe der Grenze zwischen Orion und Einhorn (Monoceros). Der Nebel besteht hauptsächlich aus ionisiertem Wasserstoffgas, das durch die intensive Strahlung von nahegelegenen heißen, jungen Sternen erzeugt wird. Die komplexen Formen und Strukturen innerhalb von NGC 2174 machen ihn zu einem visuell faszinierenden astronomischen Objekt, das oft von Amateur- und professionellen Astronomen fotografiert wird.

Position und Umgebung

NGC 2174 liegt in der Nähe der berühmten und leicht erkennbaren Gürtelsterne von Orion, die als „Orion’s Belt“ bekannt sind. Diese drei markanten Sterne, Alnitak, Alnilam und Mintaka, bilden einen auffälligen Teil des Orionsternbilds und sind prominente Orientierungspunkte am Himmel. Insgesamt ist die Umgebung von NGC 2174 reich an verschiedenen Himmelsobjekten, darunter auch andere Nebel, Sternhaufen und Einzelsterne innerhalb des ausgedehnten Sternbilds Orion.

Einzigartige Fakten

  • NGC 2174 wird aufgrund seines Aussehens oft als „Affenkopfnebel“ bezeichnet, da einige Beobachter in den komplexen Strukturen eine Ähnlichkeit mit dem Kopf eines Affen sehen. Dieser spielerische Spitzname verleiht dem Nebel eine gewisse Charakteristik zusätzlich zu seiner wissenschaftlichen Bezeichnung.
  • NGC 2174 ist als Emissionsnebel klassifiziert und besteht hauptsächlich aus ionisiertem Wasserstoffgas, das auf die energiereiche Strahlung nahegelegener heißer, junger Sterne reagiert. Die lebhaften Farben des Nebels, oft in Rosatönen und Rot zu sehen, entstehen durch diesen Ionisierungsprozess.

Helligkeit und Größe

NGC 2174 zeigt eine moderate Helligkeit, wobei das ionisierte Wasserstoffgas im Nebel Licht emittiert, als Reaktion auf die intensive Strahlung nahegelegener junger Sterne, was zu einem visuell eindrucksvollen Himmelsbild führt.
Die physische Größe von NGC 2174 erstreckt sich über eine Region im Weltraum mit einem Durchmesser von mehreren Dutzend Lichtjahren. Diese Größenmessung umfasst die komplexen Strukturen und Filamente ionisierten Gases, die zum charakteristischen Erscheinungsbild des Nebels beitragen.

Wird geladen …

BLOG
Close
LINKS
Close