Kategorien
Galaxie

Messier 66

Messier 66 ist eine Spiralgalaxie, die sich im Sternbild Leo befindet. Sie erreicht ihre jährliche Kulmination zur astronomischen Mitternachtszeit Anfang März.

Messier 66, auch bekannt als M66, ist eine Spiralgalaxie, die sich etwa 36 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Leo befindet. Sie ist eines der Mitglieder des Leo-Tripletts, einer kleinen Gruppe von Galaxien, zu der auch M65 und NGC 3628 gehören. M66 zeigt deutliche Spiralarme und unterliegt einer signifikanten Sternentstehungsaktivität, wie durch ihre zahlreichen H II-Regionen und junge, leuchtend blaue Sterne belegt ist. Die Galaxie wurde von Charles Messier im Jahr 1780 entdeckt, und ihr Aussehen ist auf gravitative Wechselwirkungen mit ihren benachbarten Galaxien verzerrt.

Liste der Katalognummern

  • Messier 66
  • UGC 6346
  • NGC 3627

Position und kosmische Nachbarschaft

Messier 66 liegt im Sternbild Leo und ist Teil des Leo-Tripletts, einer kleinen Gruppe von Galaxien, die sich im östlichen Teil von Leo befindet. Dieses Triplet ist relativ nah an der Ekliptik, was es im Frühling von der nördlichen Hemisphäre der Erde aus leicht beobachtbar macht.

Vier besondere Fakten

  • Messier 66 ist Mitglied des Leo-Tripletts, einer kleinen Gruppe von Galaxien.
  • Sie zeigt deutliche Spiralarme und aktive Sternentstehungsregionen.
  • Das Aussehen der Galaxie ist auf gravitative Wechselwirkungen mit benachbarten Galaxien verzerrt.
  • Messier 66 wurde von Charles Messier im Jahr 1780 entdeckt.

Helligkeit, Entfernung und Größe

Messier 66 ist eine Spiralgalaxie mit einer Helligkeit von Magnitude 8,9. Sie befindet sich etwa 36 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 95.000 Lichtjahren. Die Winkelgröße von Messier 66 beträgt ungefähr 8,9 Bogensekunden.

Wird geladen …

BLOG
Close
LINKS
Close