Kategorien
Offener Sternhaufen

Caldwell 50

NGC 2244, ein offener Sternhaufen innerhalb des Rosettennebels im Sternbild Einhorn, beeindruckt durch seine moderate Helligkeit und die aktive Sternentstehung in einer ausgedehnten, von jungen, massereichen Sternen geprägten Region.

Caldwell 50, auch NGC 2244, ist ein offener Sternhaufen, der sich innerhalb des Rosettennebels im Sternbild Einhorn (Monoceros) befindet. Der Haufen hat sich innerhalb einer großen, kreisförmigen Region aus Gas und Staub gebildet, die durch die Winde und die Strahlung der jungen, massereichen Sterne in ihr geformt wurde. Die intensive ultraviolette Strahlung dieser Sterne lässt das umgebende Wasserstoffgas leuchten und erzeugt so den lebhaften Nebel. NGC 2244 beherbergt zahlreiche heiße, junge Sterne und ist eine Region aktiver Sternentstehung, was sie zu einem faszinierenden Himmelsobjekt für Astronomen und Astrofotografen macht.

Position und Umgebung von Caldwell 50

NGC 2244 ist ein offener Sternhaufen innerhalb des Rosettennebels im Sternbild Einhorn (Monoceros). Das Sternbild Einhorn liegt südlich des Orion-Gürtels und westlich des Hundssterns (Sirius). NGC 2244 befindet sich in einer auffälligen Region aktiver Sternentstehung und ist ein beeindruckendes kosmisches Objekt am Himmel.

Einzigartige Fakten

  • NGC 2244 ist nicht nur ein offener Sternhaufen; er ist eng mit dem Rosettennebel verbunden. Der Haufen bildete sich in einer großen, kreisförmigen Region aus Gas und Staub, die durch die starken Winde und die Strahlung seiner jungen, massereichen Sterne geformt wurde.
  • NGC 2244 liegt in einer Region aktiver Sternentstehung. Die intensive ultraviolette Strahlung, die von den heißen, jungen Sternen innerhalb des Haufens ausgeht, lässt das umgebende Wasserstoffgas leuchten und schafft so den visuell beeindruckenden Rosettennebel.
  • NGC 2244 wurde Gegenstand zahlreicher astronomischer Beobachtungen, einschließlich hochauflösender Bilder des Hubble-Weltraumteleskops. Diese Aufnahmen enthüllen die komplexen Details des Haufens und des umgebenden Nebels und liefern wertvolle Einblicke in die Prozesse der Sternenbildung.
  • Die räumlichen Dimensionen von NGC 2244 erstrecken sich über eine beträchtliche Entfernung. Der Haufen selbst ist etwa 5 Millionen Jahre alt und enthält eine vielfältige Population von Sternen, von massereichen, heißen blauen Sternen bis zu kühleren, weniger massereichen Exemplaren. Die Gesamtregion des Rosettennebels liegt etwa 5.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Helligkeit und Größe

NGC 2244, innerhalb des Rosettennebels gelegen, zeigt eine moderate Helligkeit, erstreckt sich über mehrere Dutzend Lichtjahre in der physischen Größe und präsentiert unterschiedliche scheinbare Größen basierend auf den Standorten der Beobachter und der verwendeten Ausrüstung, was seine himmlische Schönheit unterstreicht.

Wird geladen …

BLOG
Close
LINKS
Close